Themenmonate 2021 bei krebsfroh

Lerne mich kennen:

Erfahre hier in kurzen Quickies alles über meine Brustkrebsgeschichte: Von Diagnose über Nebenwirkungen, Emotionen, Chemoglatze und Chemobrain.

Die Diagnose trifft eine Frau; die Belastung die ganze Familie:

Im Februar widmen wir uns der Familie hinter der betroffenen Frau. Moralische Fragen zum BRCA Gen werden beleuchtet oder Rechtsansprüche, wie eine Haushaltshilfe werden dargestellt.

Unsere Ernährung beeinflusst unsere Gesundheit nachhaltig:

Der März befasst sich mit den Vorteilen von Biolebensmitteln, verschiedenen Ernährungsformen, der Bedeutung von Wasser und anderen gesunden Nahrungsmitteln , sowie dem Einfluss des Intervallfastens.

Mit Sport gesund & fit werden und bleiben:

Sport ist nicht nur für Brustkrebspatientinnen ein wichtiges Thema. Darf ich während der Therapien Sport treiben und wenn ja, wie viel? Wie sieht es in der Schwangerschaft aus und welche Art und Dauer von Training sind am effizientesten? Wir beleuchten all das im April.
Sport
coming: April

Im Zeitalter der Digitalisierung leiden wir alle unter Stress:

Welchen Einfluss hat Dauerstress auf unsere Gesundheit? Wo liegen die Zusammenhänge zwischen Immunsystem und Stress? Wie lässt sich der Stress im Alltag reduzieren?
Stress
coming: Mai

Eine Brustkrebstherapie kostet Geld:

Diesen Monat sehen wir uns einzelne simple Tricks und Tipps an, mit denen nicht nur Brustkrebspatientinnen einiges an Geld sparen können. Auch Formen von Geldanlagen werden beleuchtet.
Finanzen
coming: Juni

Unsere Kleider sind unsere zweite Haut, wir sollten darauf achten, welche Inhaltsstoffe sie haben:

Wieviele verschiedene Giftstoffe und Chemikalien befinden sich in unserer Kleidung? Welche Möglichkeiten haben wir den Hautkontakt mit krebserregenden Stoffen zu vermeiden? Was sind die Alternativen zu "fast fashion"?
Nachhaltige Mode
coming: Juli

Aus alt mach neu - Gewohnheiten lassen sich oft nur schwer ändern:

Wodurch lassen sich neue Gewohnheiten einführen? Welche Tricks müssen beachtet werden, damit die Umsetzung dennoch klappt?
Alte & neue Gewohnheiten
coming: August

Weniger ist mehr:

Wir leben in einer Konsumgesellschaft und nahezu alles ist innerhalb weniger Klicks für uns verfügbar. Ist das aber auch wirklich erstrebenswert? Und gut für unsere Gesundheit? Wir schauen uns einige Dinge an, von denen weniger vielleicht einfach mehr ist.
Minimalismus
coming: September

Hinschauen statt wegsehen - tasten statt ignorieren:

Der Oktober steht traditionell für die Aufklärung zum Thema Brustkrebs. Insbesondere Themen wie "Brustkrebs in jungen Jahren" oder "wie soll ich mit Betroffenen nach der Diagnose umgehen?" stehen bei mir im Fokus, um auf sie aufmerksam zu machen.
Brustkrebsmonat
coming: Oktober


Wir ersticken in Plastik:

Alles um uns herum ist eingepackt. Meist in Plastik. Was macht Plastik so unbeliebt und welche Alternativen lassen sich ohne zu großen Aufwand und Kosten in den Alltag integrieren?
Zero Waste
coming: November

Ein Gläschen in Ehren, kann niemand verwehren. Oder besser doch?

Dass Alkohol und Zigaretten aus unserem Alltag nicht wegzudenken sind, ist Fakt. Aber welchen Schaden richten sie im Körper wirklich an? Und wäre es nicht vielleicht doch ratsam, den Konsum zu drosseln oder gar ganz darauf zu verzichten? Unser Körper belohnt einen Verzicht in hohem Maße.
Genussmittel
coming: Dezember

close

Bald erhältlich!

Das Buch zum Blog krebsfroh:

"Mamma-Karzinom"

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.