Genaue Einordnung des Tumors

Das TNM-System

Zur Beschreibung, wie weit sich der Krebs im Körper bereits ausgedehnt hat, wird das TNM-System verwendet:

T für “Tumor”: (T1 -T4)

Die Ziffern beschreiben die zunehmende Größe und Ausbreitung des Primärtumors.

 N für “Nodus = Lymphknoten”: (N0-N3)

Lymphknoten sind Filterstationen innerhalb des Lymphsystems. Das „N“ gibt an, ob in benachbarten Lymphknoten Krebszellen gefunden wurden. Wenn sich Krebszellen vom Tumor ablösen und über die Lymphbahnen in den Körper wandern, dann sind sie häufig zuerst in den unmittelbar zur Umgebung des Tumors gehörigen Lymphknoten zu finden. 

 N0 bedeutet, dass keine Krebszellen nachgewiesen wurden.

 N1, N2 und N3 beschreiben den Befall immer mehr oder immer weiter vom Tumor entfernter regionärer Lymphknoten.

M für “Metastasen” (M0 oder M1)

Wenn Krebszellen auch in anderen Körperregionen oder Organen vorhanden sind, spricht man von “Fernmetastasen”. Hier wird unterschieden, ob Fernmetastasen nachgewiesen wurden (M1) oder nicht (M0).

close

Bald erhältlich!

Das Buch zum Blog krebsfroh:

"Mamma-Karzinom"